anticache

Die Munich Spatzen holen die Hochschulsportkrone zurück in die Landeshauptstadt!

14.07.2019

Am 27. und 28.6. luden die Augsburg Lions zu den ADH Open im Flagfootball ein. Bei perfektem Wetter kämpften Studierende aus der ganzen Bundesrepublik um den akademischen Titel im deutschen Flagfootball, den sich das Müncher Team ergatterte.


Die Münchner Spatzen.

Das Team beim Kampf um den Titel.

Erleichterung und Freude über den Sieg.

Bericht der Munich Spatzen:

Am Samstag stand die Gruppenphase auf dem Programm. Hier konnten wir uns in 2 Runden gegen die Hochschulen aus Augsburg und Dresden, mit einer Punktedifferenz von 171-54 recht solide durchsetzen.
Die Finalrunde war komplett für den Sonntag reserviert. In einer der anderen Gruppen konnte sich die Uni Magdeburg einen weiteren Finalrundenplatz ergattern. Die Reise der Uni Magdeburg endete leider durch eine Niederlage gegen die Munich Spatzen mit 55:0.
Als Spatzengegner im Halbfinale hatten sich die Trier Biber durch den Turnierbaum gekämpft. Mit allen rollenden Zylindern, die die Mittagssonne bei 32°C hergab, konnten die Trier Biber mit 52:6 besiegt werden.

Ein harter Brocken wartete auf die Spatzen im Finale. Ein allseits bekannter Gegner in den Finalspielen um die Unikrone... die Mainz Legionaries! Gespickt mit hochkarätigen Spielern heizten sie den Spatzen in der ersten Halbzeit auch richtig ein und konnten die erste Spielhälfte mit einer 7-20 Führung beenden.
Die Spatzen betraten mit einer, bis in die Haarspitzen motivierten, Offense den Platz. Die Offense punktete und konnte auf einen Score aufschließen. Im anschließenden Offense-Drive unterlief Mainz ein folgenschwerer Fehler, der in einen Pick6 mit sich zog. Keine 2 Minuten gespielt und Spatzen konnten ausgleichen... wir waren wieder im Rennen!
Den Schwung auf unserer Seite spielte die Offense grundsolide ihren Stiefel runter und konnte jeden Drive scoren. Die Verteidigungsreihen aus München haben auch eine Mauer vor der Endzone hochgezogen. Geschockt vom Pick6 kam die Mainzer Offense nur noch schleppend ins Rollen und konnte nur noch ein Mal die Verteidigungsreihen der Münchner durchbrechen. Endstand: 34-26

München ist deutscher Hochschulmeister 2019!!!

Auf den Bildern kann man die Erleichterung der Spieler sehen, dieses Finale nochmal gedreht zu haben. Die Spatzen bedanken sich beim Veranstalter, den Augsburg Lions, und allen anderen Teams für die fairen schönen Spiele!