anticache

Krasshoppers verpassen nur knapp die Endrunde

10.07.2019

Das Münchner Mixed-Softball Team Krasshoppers bestreitet eine anspruchsvolle Saison mit vielen Erfolgen, aber verpasst knapp den Einzug in die Endrunde um den Titel des deutschen Hochschulmeisters, die mit den besten 8 Teams ausgetragen wird.


Die Krasshoppers beim Spieltag in Darmstadt.

Spielbericht von Susanna Tinkl vom vierten Spieltag in Darmstadt (29.06.2019):

Dank der Brüder Benjamin und Niklas, die ihren ersten Spieltag bestritten, konnten die Krasshopper zu neunt den letzten Spieltag in Darmstadt bestreiten. Bevor der Spieltag begonnen hatte war der erste Sieg schon sicher, da Dortmund den Spieltag absagen musste. Durch die Absage konnten die Krasshopper erst Samstag früh anreisen und mussten bei Temperaturen über 30 Grad nur zwei Spiele bestreiten.

Der erste Gegner Münster war mit einem ebenso dünnen Kader angereist und verloren das erste Spiel knapp gegen Darmstadt. Den Münsteranern gelangen gegen Pitcher Chris immer wieder gute Hits, die gepaart mit einigen Unsicherheiten der unerfahrenen Verteidigung (vier der neun Spieler bestritten ihre erste Saison) zu insgesamt 13 Punkten führten. Die Krasshopper hatten mit dem variantenreichen Pitching von Jose ihre Probleme und kamen nur selten auf Base. Die beste Möglichkeit einen Punkt zu erzielen (bases loaded bei einem Aus) machte Münster mit einem Double Play zunichte. Somit ging das Spiel ohne einen Ehrenpunkt nach 5 Innings mit 0:13 vorzeitig verloren.

Die Darmstädter Pitcher lagen den Krasshoppern deutlich besser und die Rookies konnten ihre ersten Hits und Punkte erzielen. Im ersten Schlagdurchgang konnten zwei Punkte erlaufen werden, während Pitcher Philipp Punkte der Gastgeber aus Darmstadt verhinderte. Leider ging das Spiel nicht so gut weiter, im zweiten Schlagdurchgang der Gastgeber brachen alle Dämme. Erst ein Wechsel auf der Pitcher Position (Chris für Philipp) brachte das dritte Aus, bis dahin hatte Darmstadt aber bereits 15 Punkte erzielt.In den letzten beiden Durchgängen gelang der eigenen Offensive nur noch ein Punkt, während Darmstadt die nötigen Punkte zum Abbruch des Spiels nach vier gespielten Innings erreichte (Endstand 3:18).

Im Endklassement landeten die Krasshopper mit 5 Siegen bei 7 Niederlagen auf dem 10. Platz. Damit verpassen sie den Einzug in die Endrunde um die deutsche Hochschulmeisterschaft der besten acht Teams, die Mitte August in Köln stattfindet.