anticache

Münchner Dreifach-Erfolg bei der DHM Ski Alpin

29.01.2018

Das Münchner Team holte bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Ski Alpin zwei Titel in der Einzelwertung sowie den Gruppensieg.


Zum dritten Mal richtete der Hochschulsport der Universität Konstanz am 18. Januar 2018 die deutschen Hochschulmeisterschaften Ski Alpin am Diedamskopf in Vorarlberg aus. 

Für das Münchner Team zahlte sich das selbst organisierte gemeinsame Training ebenso wie die konditionelle Vorbereitung am ZHS aus: Obwohl der Riesenslalom am Freitag witterungsbedingt abgesagt werden musste, konnten sich die Münchner Studenten wieder über zwei Titel in den Einzelwertungen freuen. Nicht nur verteidigte Leopold Kolb mit über sechs Sekunden Vorsprung seinen Titel im Slalom der Herren, auch belegte Luzia Dorsch den ersten Platz beim Slalom der Damen.

Zusammen mit der Zeit des im starken Teilnehmerfeld mit einem 8. Platz sehr gut platzierten Niklas Walther, verwies das Team der TU München somit auch in der Mannschaftswertung die Uni Augsburg mit über 30 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei.